Venezuela Caripe

caripe

Caripe erreicht man, indem man die Küstenkordillere von Turimiquire überquert. Caripe ist wegen seines Gemüseanbaus und seiner Kaffeeplantagen in Venezuela auch als der “Garten des Ostens” bekannt. Wir besuchen eine Kaffeeplantage mit eigener Rösterei.

Unweit con Caripe, auf 1000 m Höhe in dichten Nebelwäldern gelegen, befindet sich die Guácharo-Höhle, welche durch seine nachtaktiven Bewohner, den Guácharovögeln (Fettvögel) weltbekannt ist. 1799 erforschte Alexander von Humboldt diese Gegend von Cumaná aus und verfasste erste wissenschaftliche Aufzeichnungen über die Höhle.                                       

Inclusive: Mittagessen, Eintritt zur Höhle und zur Kaffeeplantage.

Fahrtdauer: ca. 2 ½ Stunden von Cumaná


mail to: mochitours@gmail.com  © Mochitours 2013